Allgemein

Tanzbekleidungsvorschriften

In Deutschland gibt es viele Tanzschulen, die ihre eigene Kleiderordnung für den Tanzunterricht haben. Aber was sind die Gründe dafür? Und was sind die grundlegenden Dresscodes für verschiedene Tanzstile? Hier erfährst du alles über Tanzbekleidungsvorschriften.

Tanzschulen haben dafür oft ihre eigenen Gründe. Einige davon sind;

1. Ruhe im Tanzstudio
2. Kleidung für Auftritte
3. Gleichberechtigung

Ruhe im Tanzstudio

Für manche Lehrer ist es schön, wenn alle gleich angezogen sind, damit es im Tanzsaal keine Ablenkungen gibt und somit eine bessere Übersicht herrscht. Das Tragen der richtigen Kleidung für einen bestimmten Tanzstil kann den Fortschritt der Technik steigern, da der Lehrer besser korrigieren kann.

Kleidung für Auftritte

Wenn die Tanzschule jedes Jahr eine Abschlussvorstellung hat, ist die Herstellung neuer Kostüme oft sehr teuer und zeitaufwändig. Deshalb wird oft die Kleiderordnung für den Tanzkurs zugrunde gelegt, sodass manchmal ein einzelnes Kleidungsstück darüber getragen wird, um es in ein Kostüm zu verwandeln.

Gleichberechtigung

Im Tanzunterricht sind alle gleich, unabhängig von Budget oder Herkunft. Dies spiegelt sich manchmal auch in der Kleidung wider, die getragen wird. Wenn alle das gleiche tragen, kann es keinen Wettbewerb geben, wer das schönste oder teuerste Outfit hat.

Tanzschulbesitzer sind völlig frei, in welcher Kleidung sie ihre Schüler sehen möchten. In vielen Fällen werden wir kontaktiert, damit wir gemeinsam sehen können, welche Kleidungsstücke oder Pakete am einfachsten zu bekommen sind, und natürlich ist auch ein guter Preis wichtig.

Generell gibt es von 1 Artikel mehrere Varianten verschiedener Marken, sodass für jedes Budget die passende Option dabei ist.

Kleiderordnung pro Tanzstil

Für unterschiedliche Tanzstile gibt es natürlich unterschiedliche Dresscodes.

Ballett: Balletttrikots, Ballettstrumpfhose, Ballettanzug, wahlweise Ballettrock und/oder Wickeljacke
Hip Hop/Street Dance: Tanzsneaker, Tanzhose, Tanztop
Jazz/Modern: Fußschoner, enge Leggings oder Ballettstrumpfhosen, Ballettanzug oder enges Top

Tanzkleidung kaufen

Es ist wichtig, vor dem Kauf von Tanzkleidung mit der Tanzschule zu besprechen, ob es bestimmte Kleidungsanforderungen gibt. Wir arbeiten mit vielen Tanzschulen und Tanzschulen zusammen, die über die Deutschland und Europa verteilt sind. Viele Tanzschulen haben einen Link von unserer Website auf Ihrer eigenen Homepage sodass Schüler ohne Probleme zu unserer Seite gelangen.

Sie sind Inhaber einer Tanzschule oder Lehrer und möchten eine Kleiderordnung einführen oder anpassen? Wenden Sie sich bitte an uns! In unseren Filialen können wir Ihnen die umfangreiche Kollektion zeigen und besprechen, was Ihren Anforderungen entspricht. Wenn Sie Interesse haben können Sie ganz bequem eine Mail schreiben. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und besprechen das weitere Vorgehen. Wir freuen uns auf Sie und auf die gemeinsame Zusammenarbeit.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...